Changing Perspectives: Die 'Little people in the city' des Künstlers 'Slinkachu' - präsentiert von Mahlwerck

Changing Perspectives:

‚Little people in the city‘ des Künstlers ‚Slinkachu‘

.

Sie bevölkern ganz London und viele weitere Großstädte auf der ganzen Welt und dennoch bemerkt sie nur selten jemand: Die Little People in the City des Künstlers Slinkachu… Sie sind so winzig, dass man schon Zufall, Glück oder das Wissen des Eingeweihten braucht, um sie zu entdecken.

Little People von SlinkachuSlinkachu inszeniert seine kleinen Menschen in urbanen Umgebungen und lässt sie die gleichen Glücksmomente, Alltagserlebnisse, Frustrationen und Dramen erleben, die auch wir große Menschen kennen. Nur dass in ihrem Fall Hummeln gefährliche Raubtiere sind, verschüttete Joghurt-Getränke als Badeseen genutzt werden und Zigaretten-Stummel zu Parkbänken werden.

Slinkachus Street Art Inszenierungen sprühen vor Charme und Humor, denn die Little People sind eigentlich genau wie wirdabei aber nur wenige Zentimeter groß.

Doch nach dem ersten Schmunzeln regen sie unerwartet zum Nachdenken an. Little People von SlinkachuDie Übertragung unserer Wünsche, Träume, Sehnsüchte, Probleme und Anliegen auf ein so kleines Volk ermöglicht eine ganz neue Perspektive auf unser eigenes Leben und legt dadurch längst verloren geglaubte Gedanken, Ideen und Ideale wieder frei.

Es ist eben nie schlecht die gewohnte Perspektive ab und an zu verlassen, um das Leben wieder mit neuen Augen und einem frischen Blick zu sehen!

.